Landgraf-Ludwig-Realschule Plus Pirmasens in integrativer Form mit FOS Metalltechnik
Landgraf-Ludwig-Realschule Plus Pirmasensin integrativer Form mit FOS Metalltechnik

Schulstruktur

Die integrative Form der Realschule plus bietet Ihrem Kind folgende Vorteile:

Die Schülerinnen und Schüler werden nicht schon nach der 6. Klasse in die Leistungsebenen „Berufsreife-Zweig“ und „Mittlere Reife-Zweig“ eingeteilt. Die Entscheidung über den späteren Schulabschluss wird dadurch länger offen gehalten, erst mit der 8. Jahrgangsstufe erfolgt die Bildung abschlussbezogener Klassen.

Wer die Schule nach der 9. Klasse mit der Berufsreife verlässt, kann einen Beruf erlernen oder aber in eine zweijährige Berufsfachschule gehen.

Nach erfolgreichem Abschluss der 10. Klasse (Qualifizierter Sekundarabschluss I) können Schülerinnen und Schüler zur Fachoberschule (FOS) oder in die Oberstufe eines jeden Gymnasiums, einer IGS oder eines Fachgymnasiums wechseln (WG, TG) und dort das Abitur anstreben, eine höhere Berufsfachschule besuchen oder sich für einen qualifizierten Ausbildungsberuf entscheiden. Es stehen ihnen also alle Wege offen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Landgraf Ludwig Realschule Plus Pirmasens